Wie Sie Ihren Teppich Schritt für Schritt ganz einfach dampfreinigen

teppich-reinigen-mit-dampfreiniger

Fühlt sich eine Dampfreinigung Ihres Teppichs wie eine unmögliche Aufgabe an? Diese Zeiten sind vorbei. Wenn Sie Ihren Teppich regelmäßig reinigen, schenken Sie ihm nicht nur ein schöneres Aussehen, sondern auch ein längeres Leben. Dabei ist eine Dampfreinigung eine besonders effektive Methode. Sie entfernt nicht nur Schmutz und Fett, sondern auch Bakterien und Keime, die in Ihrem Teppich wohnen. In diesem Blog stellen wir Ihnen im Detail vor, wie Sie Ihren Teppich Schritt für Schritt dampfreinigen, damit Ihr Teppich sauber und frisch ist und wieder so gut wie neu aussieht.

Machen Sie sich also mit Ihrem Dampfreiniger bereit und folgen Sie diesen Schritten, um sich und Ihrem Teppich einen Gefallen zu tun:

Vorbereitungen für die Dampfreinigung Ihres Teppichs:

Wenn Sie Ihren Teppich dampfreinigen, beginnen Sie damit, Ihre Möbel und andere schwere Gegenstände, die auf Ihrem Teppich stehen, aus dem Weg zu räumen, damit Sie den Teppich einfacher, besser und schneller reinigen können.

Machen Sie Ihre Geräte einsatzbereit:

Sobald alle schweren Gegenstände von Ihrem Teppich entfernt wurden, besteht der nächste Schritt darin, Ihren Staubsauger, Dampfreiniger und andere erforderliche Reinigungsmittel einsatzbereit zu machen.

Saugen Sie Ihren Teppich gründlich ab:

Wenn Ihr Teppich frei von allen größeren Gegenständen ist, untersuchen Sie ihn auf hinunter gefallene Objekte, wie kleine Spielzeuge, Papiere oder andere lose Dinge, bevor Sie Ihren Teppich saugen. Abgesehen von Staubpartikeln enthält Ihr Teppich kleine Ablagerungen und andere Materialien, die nicht mit einem Dampfreiniger entfernt werden können, daher sollten Sie den Teppich gründlich absaugen.

Entfernen Sie hartnäckige Flecken von Ihrem Teppich:

Inzwischen könnten Sie eventuell hartnäckige Flecken auf Ihrem Teppich entdeckt haben und sollten diese vollständig entfernen. Je nachdem, welchen Teppich Sie besitzen, können Sie dafür entsprechende Fleckenentferner verwenden. Dafür geben Sie den Fleckenentferner auf die betroffene Stelle Ihres Teppichs und lassen ihn 5-10 Minuten einwirken. Danach tupfen Sie die Stelle mit einem sauberen, trockenen Handtuch ab, bis der Fleck weg ist.

Bereiten Sie Ihren Dampfreiniger vor:

Je nach Art Ihres Dampfreinigers müssen Sie Wasser in das Gerät einfüllen. Einige Dampfreiniger verwenden auch Seife oder Backpulver zur Entfernung von winzigen Staubpartikeln, die in Ihren Teppichfasern stecken.

Achtung! Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung Ihres Dampfreinigers, wenn Sie das Gerät zum ersten Mal benutzen.

Beginnen Sie mit der Dampfreinigung:

Sobald der Dampfreiniger einsatzbereit ist, können Sie mit der Reinigung von einem Ende Ihres Teppichs beginnen.

Kleiner Tipp: Bevor Sie mit der Dampfreinigung Ihres Teppichs anfangen, testen Sie, ob das Gerät gut funktioniert, indem Sie den Reiniger auf einer kleinen Fläche des Teppichs verwenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nicht auf den gereinigten Bereich Ihres Teppichs treten und keine Stelle beim Reinigen des Teppichs auslassen.

Teppich vollständig trocknen lassen:

Das Trocknen ist ein besonders wichtiger Schritt, der nach der Dampfreinigung Ihres Teppichs durchgeführt werden sollte. Achten Sie darauf, dass niemand auf den Teppich tritt, während er zum Trocknen ausliegt. Die Gesamttrocknungszeit des Teppichs hängt von der Größe und Art des Teppichs ab.

Wenn Sie Ihren Teppich regelmäßig reinigen und desinfizieren, bleibt er für längere Zeit in einem guten Zustand. So können Sie Gesundheitsschäden für Ihre Familie und Haustiere vorbeugen. Ja! Die Dampfreinigung kann zwar ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich, denn am Ende werden Sie den Unterschied deutlich erkennen. Freuen Sie sich auf einen sauberen und frischen Teppich!

Sie denken darüber nach, Ihren Teppich zu reinigen? Buchen Sie jetzt Ihre Teppichreinigung!

Ali Januar 14, 2021 Teppichreinigung

Teile den Beitrag     
Vorherigen Post
Whether it happened during a romantic candlelight dinner or when you dropped the heavy iron on the carpet, burn marks are agony. And now the burn mark is clearly visible even from a kilometer away and ruins the aesthetic Your beautiful carpet. But how do you get rid of him ? If you accidentally burned […]
Weiterlesen...